Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Draußen DaheimStehen, strecken und schießen wie Robin Hood

Auf den Spuren von Robin Hood: In Voitsberg können Bogenschützen auf tierische Zielscheiben im Wald schießen. Wer vorbildlich und nicht wie ein "Gurkerl" da steht und den linken Arm durchstreckt, der trifft.

Die Finger beim Mundwinkel einhaken nicht vergessen! Bernd Fauland zeigt vor, wie es geht © Robert Cescutti
 

Zugegeben, mein linker Arm zittert gewaltig. Nur nicht daneben schießen! Immerhin ist es nicht mein erstes Mal als Robin Hood. Behutsam, aber mit viel Kraft aus den Schultern, ziehe ich den Bogen zurück – so weit, bis meine Finger beim Mundwinkel einhaken. Ganz schön anstrengend. Mit einer winzigen Bewegung lasse ich den Bogen los. Augenblicklich saust der Pfeil blitzschnell in Richtung Ziel, schlenkert – und bleibt mit einem dumpfen Geräusch in der Scheibe stecken. Volltreffer ist es keiner, aber beinahe.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.