AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hackerangriff1500 Haushalte können endlich wieder ins Internet

Seit Samstag konnten rund 1500 Kunden der Kabel-TV Köflach GesmbH nicht ins Internet. Schuld daran war ein Hackerangriff. Am Montagnachmittag waren wieder alle Haushalte provisorisch am Netz. Unternehmer zahlt Belohnung für Hinweise zum Täter.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Senior-Chef Stefan Baudendistel ist verärgert: "So etwas ist uns noch nie passiert" © Rainer Brinskelle
 

Rund 1500 Kunden aus Köflach und Maria Lankowitz können seit Samstag gegen 16 Uhr nicht mehr ins Internet, auch die Telefonleitung ist tot. Auslöser war ein Angriff von Hackern auf den Server vom regionalen Provider Kabel-TV Köflach GesmbH, die ein Ableger des Köflacher Elektrofachhändlers Expert Baudendistel ist.

Kommentare (2)

Kommentieren
ratschi146
5
9
Lesenswert?

.....da hat der sicherlich vorhandene...

Securityplan aber auch der Notfallkommunikationsplan nicht funktioniert....

digitale Spur deutet auf Region - spannend wenn Hacker ihr Sphren verwischen können, könne diese auch falsche Fährten legen oder war doch ein Fern-Wartungszugang über Internet mit dem Standardpasswort versehen?

Antworten
scionescio
6
16
Lesenswert?

Früher hat der Admin ab und zu einmal Mist gebaut und alle Systeme sind gestanden ...

... heute ist natürlich jeder Ausfall auf einen Cyberangriff zurückzuführen...wobei das für mich noch viel schlimmer ist: ich möchte bei niemandem Kunde sein, der nichteinmal seine eigenen Server absichern kann!

Antworten