AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Voitsberg, BärnbachIm Innovationspark rollen endlich die Bagger an

Rund ein Drittel der Flächen des Industriegebietes sind verkauft, die ersten Unternehmen werden 2019 eröffnet.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Großer Spatenstich auf dem ehemaligen ÖDK-Areal in Voitsberg, das seit Kurzem Innovationspark heißt © Rainer Brinskelle
 

Am Dienstag, dem 18. September 2018, luden die Bürgermeister Ernst Meixner (Voitsberg) und Bernd Osprian (Bärnbach) sowie Gernot Thürschweller und Rudolf Reicher von der VGI Grundstücksverwertungs GmbH zum Spatenstich auf das ÖDK-Areal in Voitsberg, das inzwischen in Innovationspark umbenannt wurde. Rund ein Drittel der 245.000 Quadratmeter sind bereits verkauft.

Kommentare (2)

Kommentieren
hiesiger
0
1
Lesenswert?

chance vertan

soweit ich mich erinnern kann wurde damals versprochen, dass es keinen weiteren handel sondern industrie geben soll.
ich sehe schon die nächste döhner bude in voitsberg...

Antworten
frako
1
3
Lesenswert?

Was ist denn jetzt los???

C&A, Deichmann, TEDI und BIPA sind mit ihren jetzigen Niederlassungen 1km vom ÖDK Gelände entfernt. Entstehen dann dort die nächsten leeren Löcher in den bestehenden Einkaufsmärkten? Das kann es aber wirklich nicht sein. Ist den die leerstehende Blechhalle am Areal des ehemaligen Freibades nicht schon genug?

Antworten