AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Maria LankowitzFeuerwehren mussten eingeklemmten Vogel befreien

Auf dem Dach eines Gebäudes am Golfplatz in Maria Lankowitz hatte sich am Donnerstag ein Vogel zwischen den Dachziegeln verfangen. Die Feuerwehren Maria Lankowitz und Köflach rückten mit der Drehleiter aus und retteten das Tier.

Der Vogel, vermutlich ein Mauersegler, blieb zwischen Dachziegeln hängen und musste von der Feuerwehr befreit werden © FF Maria Lankowitz
 

Am Donnerstag, dem 12. Juli, wurde die Freiwillige Feuerwehr Maria Lankowitz zu einer Tierrettung am Dach eines Gebäudes des Golfclubs Erzherzog Johann ausrücken. Wie sich beim Eintreffen herausstellte, hatte sich ein Vogel - vermutlich ein Mauersegler - zwischen Dachziegeln verfangen und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien.

Um zum Tier zu gelangen, rückte die Freiwillige Feuerwehr Köflach mit der Drehleiter aus. Nachdem diese in Stellung gebracht wurde, machten sich zwei Kameraden auf, um den Vogel zu befreien, was nach kurzer Zeit gelang. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.

Die Einsatzleitung bei dieser außergewöhnlichen Tierrettung hatte Kommandant Harald Sorger von der FF Maria Lankowitz inne. Insgesamt standen acht Einsatzkräfte der FF Maria Lankowitz mit dem TLF-A 3000 und dem MTF-A sowie drei Helfer der FF Köflach mit dem DLK 37 im Einsatz.

 

FF Maria Lankowitz
Mithilfe der Drehleiter der FF Köflach konnte der Vogel befreit werden © FF Maria Lankowitz

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.