Bärnbach"Herkulis" und Luis aus Südtirol in der Kabaretthochburg

Nach Pizzera und Jaus, die im Herbst wiederkommen, sind Gernot Kulis und Luis aus Südtirol zu Gast.

Gernot Kulis kommt mit seinem neuen Programm nach Bärnbach © K. K.
 

Das Interesse am neuen Programm von Gernot Kulis ist so groß, deshalb sind wir vom ursprünglich geplanten Volkshaus in die Sporthalle ausgewichen. Es gibt also weitere Karten für den 21. März“, sagt der Bärnbacher Kulturreferent Andreas Albrecher. Die „Feuerprobe“ hat die Sporthalle, in der üblicherweise die Handballer der HSG im Einsatz sind, bereits beim ausverkauften Auftritt des Duos Paul Pizzera und Otto Jaus bravourös bestanden.

Paul Pizzera, Andreas Albrecher und Otto Jaus: Das Duo kommt nochmals im Herbst Foto © Robert Cescutti

„Mit der Technik und dem Ton hat alles funktioniert. Nur die Werbebanner werden wir nicht mehr vor der Halle anbringen“, spielt Albrecher auf die damals entwendeten Aufsteller an, die aber nach einem Appell in der Kleinen Zeitung wieder still und heimlich über Nacht zurückgegeben wurden.

Wenn es für den Kärntner Gernot Kulis, der vielen als Callboy von Ö 3 besser bekannt ist, so läuft wie bisher, wird auch die Bärnbacher Sporthalle beim neuen Soloprogramm „Herkulis“ ausverkauft sein. Was die Besucher in seiner neuen Show erwartet? „Die Welt braucht mehr denn je einen Humor-Helden im Kampf gegen die selbst ernannten Halbgötter und Vollpfosten. Gernot Kulis ist bereit!“ heißt es in der Vorschau. Wer das neue Programm des ehemaligen Sturm-Kickers am 21. März (Einlass 19 Uhr) nicht versäumen will, sollte sich rasch Karten bei Ö-Ticket, Sparkasse, Raiffeisenbank, der Stadtgemeinde Bärnbach oder im Tourismusbüro Lipizzanerheimat sichern.

Am 27. März geht es mit der Lachmuskelstrapaz munter weiter: „Mit dem Programm Oschpele ist der Luis aus Südtirol ab 19.30 Uhr im Volkshaus Bärnbach zu Gast. Er war heuer auch bei der Sendung ,Narrisch guat‘ im ORF zu sehen“, schildert Albrecher (Vorverkauf wie bei Kulis). Für beide Kabaretttermine gilt übrigens freie Platzwahl. Fix ist, wie avisiert, ein „Da capo“ des „Unerhört solide“-Programms von Pizzera und Jaus. „Das genaue Datum im Herbst fehlt noch“, so Albrecher.

Kommentieren