Gleisdorf

Konzert mit preisgekrönten Solisten

Drei junge Studenten der Kunstuniversität Graz und das Kammerorchester Gleisdorf sorgten für einen fulminanten Konzertabend.

Gunter Schabl mit den Musikerinnen und Musikern des Gleisdorfer Kammerorchesters und der Kunstuni Graz © Christina Starchl
 

Großartiges leistete das Kammerorchester Gleisdorf – Schüler und Lehrer der Musikschule Gleisdorf sowie Amateure aus der Region – unter der Leitung von Gunter Schabl gemeinsam mit drei jungen Studenten der Kunstuniversität Graz im Forum Kloster Gleisdorf. In dem von Kunstuni-Vize-Rektor Eike Straub vorgeschlagenen Konzertprojekt standen die drei internationalen Preisträger Vid Homsak (15), Konstantin Pointer (14) und Michael Katzmann (15) mit Klavier, Violoncello und Violine als Solisten auf der Bühne. Dargeboten wurden etwa Konzerte von Beethoven und Haydn.

Kommentieren