Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemeinderatswahl Thannhausen Komfortable Ausgangslage für die ÖVP

11 der 15 Mandate in Thannhausen hält derzeit die ÖVP unter Bürgermeister Gottfried Heinz. Die SPÖ will Mandate zurückholen, die FPÖ startet neu.

Tanja Hierzberger (SPÖ), Gottfried Heinz (ÖVP) und Hubert Wiesbauer (FPÖ) stehen zur Wahl in Thannhausen © SPÖ, ÖVP, FPÖ
 

Seit 2004 ist Gottfried Heinz Bürgermeister von Thannhausen – und er sitzt derzeit fest im Sattel: 2015, als die ÖVP im Bezirk nur in 8 von 31 Gemeinden dazu gewonnen hat, konnte sie in Thannhausen den Mandatsstand auf elf erweitern und der SPÖ zwei Mandate abnehmen. Und das, obwohl Tanja Hierzberger von der SPÖ damals die Jagd auf den Bürgermeistersessel ausgerufen hatte. Oder vielleicht auch gerade deswegen? „Dass wir verloren haben, lag entweder an unserem Slogan ,Thannhausen ist bereit für eine Bürgermeisterin‘ oder daran, dass wir uns damals bei den Fusionen deklariert haben, dass Thannhausen gut zu Weiz passen würde“, sagt Hierzberger, die seit 2000 im Gemeinderat und seit 2007 Kassierin ist. Dieses Mal jedenfalls wolle sie – zumindest – die zwei Mandate zurückholen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren