"Ein interessanter Wortschwall", "Wortgewitter", "sehr unterhaltsam" und "humorvoll". Das Publikum zeigte sich Montagabend begeistert von Franzobels Premierenlesung zu seinem brandneuen Roman "Einsteins Hirn" in der Buchhandlung Plautz. Der Roman erschien am selben Tag und basiert auf einer wahren Begebenheit.