Glück im UnglückJunge Pkw-Lenkerin überstand Verkehrsunfall in Obergroßau völlig unverletzt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag verlor eine junge Pkw-Lenkerin auf der B65 im Kreuzungsbereich Obergroßau, bei der Ortseinfahrt, die Kontrolle über ihren Wagen und krachte in die Leitschiene am Brückengeländer. Sie blieb unverletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wie durch ein Wunder blieb die junge Pkw-Lenkerin unverletzt © FF Obergroßau
 

Der Schutzengel saß wohl am Beifahrersitz einer jungen Pkw-Lenkerin in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen zwei Uhr Früh. Durch einen Sekundenschlaf verlor sie auf der B65 im Kreuzungsbereich Obergroßau, bei der Ortseinfahrt, die Kontrolle über ihren Wagen und krachte in die Leitschiene des Brückengeländers.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.