Junge Talente aus ganz Österreich wurden im Rahme des Projekts „Kärnten fördert Talente“ für ihre Leistungen in den Bereichen Naturwissenschaften, Informatik, Mathematik und Technik geehrt. Das Robotik-Team der HTL Weiz heimste dabei den zweiten Preis ein. Nämlich für ihr Robotik-Erfolgsprojekt „Inmoov reborn“ von BT-Anlagenbau. Der zweite Platz des Förderpreises war mit 2000 Euro dotiert.