Nach zwei Jahren coronabedingter Pause war es endlich wieder soweit: Vergangenes Wochenende lud die Landjugend Tulwitz zu ihrem weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannten "Feichts Fadl Fest". Und der Gästeandrang war enorm. Bereits ab 20 Uhr standen die Partytiger - die teilweise in Reisebussen nach Tulwitz gebracht wurden - am Eingang Schlange. Geboten wurde den Feierhungrigen jede Menge: Insgesamt zehn Themenbars warteten am Festgelände auf die Gäste.