''Zielübungen'' im ParkJugendliche mit Softgun lösten großen Polizeieinsatz aus

Drei Burschen haben im Gleisdorfer Stadtpark mit einer Pistole hantiert. Passanten alarmierten die Polizei.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Softgun
Softguns wirken täuschend echt © KLZ/Hassler
 

Anfang Juli gab es einen ähnlichen Fall in Linz, jetzt lösten Jugendliche in Gleisdorf einen Großeinsatz der Polizei aus. Die Burschen, alle drei zwischen 16 und 17 Jahre alt, hantierten am frühen Freitagabend im Stadtpark mit einer Pistole. Passanten meldeten gegen 18.40 Uhr, dass Jugendliche mit einer Pistole "Zielübungen" durchführten.

Mehrere Streifen der Polizeiinspektion Gleisdorf und St. Ruprecht an der Raab waren daraufhin im Einsatz und konnten die Burschen anhalten. Die Pistole entpuppte sich als Softgun.

Die Pistole wurde sichergestellt, die drei Burschen wurden angezeigt.

Kommentare (1)
grieche56
6
2
Lesenswert?

Ziele

Auf was würde 'lehrreich' gezielt?