Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AngerBrotbackofen ging in Flammen auf, eine Person verletzt

In Fresen bei Anger brannte Samstagvormittag ein Brotbackofen. Eine Person wurde verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Zwei Feuerwehren waren im Löscheinsatz © FF Oberfeistritz/OFM Thomas Gradwohl
 

Bei einem Einfamilienhaus in Fresen (Gemeinde Anger) kam es  Samstagvormittag bei einem im Freien befindlichen Brotbackofen zu einem Brand. Vermutlich wegen der Überhitzung des Abgasrohres fing die Schalung des Daches Feuer.

Der 54-jährige Eigentümer versuchte den Brand selbstständig zu löschen, wofür er auf eine Leiter stieg. In weiterer Folge dürfte er gestürzt und sich unbestimmten Grades verletzt haben. Er wurde vom Roten Kreuz ins LKH Weiz gebracht.

Die Hausbewohner konnten den Brand vor dem Eintreffen der Feuerwehren selbst weitgehend löschen. Den alarmierten Freiwilligen Feuerwehren von Anger und Oberfeistritz blieben noch die Suche nach Glutnestern und Nachlöscharbeiten. Sie standen mit insgesamt 35 Kräften und vier Fahrzeugen im Einsatz. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen