Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WeltlädenWeiz verlor durch Corona Kunden, Gleisdorf gewann dazu

Der Weltladen in Weiz verlor in den vergangenen Monaten an Kundschaft und hatte deswegen mit Umsatzeinbußen zu kämpfen. Nun wird versucht, die Kunden wieder zurückzugewinnen.

Walter Plankenbichler ist ehrenamtlicher Geschäftsführer und Obmann-Stellvertreter des Vereins Eine-Welt-Kreis in Weiz. © Julia Kammerer
 

Im ersten Lockdown im März 2020 sperrte der Weltladen in Weiz aufgrund von Corona zu. Seitdem gab es laut Walter Plankenbichler, ehrenamtlicher Geschäftsführer und Obmann-Stellvertreter des Vereins Eine-Welt-Kreis Weiz, einen Rückgang des Umsatzes. Trotz Hauszustellungen seien auch Stammkunden weggefallen. Die Laufkundschaft sei komplett ausgeblieben: „Das ist ein großes Problem. Kunden sind zu diversen anderen Lebensmittelgeschäften gegangen und haben dort ihre Fair-Trade-Produkte gekauft, weil dort auch die Ware des täglichen Gebrauchs zu finden ist“, sagt Plankenbichler.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren