Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlimaprojektIn Birkfeld kann man erneuerbare Energie erwandern

An sieben Stationen bekommt man in Birkfeld Informationen über Projekte mit erneuerbaren Energieformen. Die drei Kilometer lange Strecke soll unter anderem Schülerinnen und Schüler ansprechen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vizebürgermeister Robert Reitbauer, Vizebürgermeister Karl Schneeflock, Bürgermeister Oliver Felber, KEM-Manager Simon Schalk und Hubert Steiner (SUREnergy) © Robert Breitler
 

Projekte mit erneuerbaren Energieformen sichtbarer machen, möchte die Klima- und Energie-Modellregion (KEM) Joglland West mit ihrem neuen Energie-Wanderweg. Auf einer Strecke von rund drei Kilometern kann man sieben bereits umgesetzte Energieprojekte in Birkfeld erwandern.  An jeder Station ist bzw. wird in den kommenden Tagen eine Info-Schautafel angebracht, wo alles Wissenswerte über das jeweilige Projekt abgelesen werden kann.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren