Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bezirksgericht WeizAuf einmal war die Wiese gemäht - wer war das?

Ein Bauer, der sich an nichts erinnert, und Zeugen, die auch nichts Genaues wissen.

© Ulla Patz
 

Hat er nun, oder hat er nicht, der Bauer? Hat er nun die Wiese eines anderen ohne dessen Einverständnis gemäht, oder hat er nicht? Das soll heute im Bezirksgericht Weiz geklärt werden. Dass dies nicht so einfach werden wird, zeigt sich schon von Anfang an. Denn freiwillig ist der Angeklagte nicht gekommen, zwei Polizisten haben ihn hergebracht. „Warum sind sie nicht von selber gekommen?“, fragt der Richter ihn, und bekommt ein Schulterzucken dafür. Noch einmal die gleiche Frage, noch einmal Schulterzucken. Dann aber begleitet mit einem „Tschuldigung“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren