Projekt der Regionalentwicklung2000 Familien wollen in der Oststeiermark auf Probe wohnen

In fünf oststeirischen Gemeinden kann man je drei Tage gratis wohnen - 2000 Einsendungen haben sich bei dem Gewinnspiel der Regionalentwicklung gemeldet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Projektbetreiberin Bettina Mandl und Geschäftsführer Franz Kneißl © Ulla Patz
 

In Ferienwohnungen in der Oststeiermark kann man neun Mal je drei Tage probewohnen - das ist ein Gewinnspiel der Regionalentwicklung, das Anfang Juli gestartet wurde. Jetzt wurde es abgeschlossen und fast genau 2000 Einsendungen sind hereingekommen (1300 online, 700 über Gewinnspielkarten).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!