Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Oberrettenbach, Pischelsdorf200 Liter Kernöl auf der Straße, ein Pkw verzwickt in der Hecke

Rund 70 Kilogramm Ölbindemittel wurden verbraucht © FF Pischelsdorf
 

Das tut weh im Steirerherz: Rund 200 Liter frisch gepresstes Kernöl sind Freitagmittag einem Landwirt in Oberrettenbach (Gemeinde Gersdorf/Feistritz) ausgeronnen. Er wollte den Tank mit dem Kernöl gerade aus seinem Pkw laden, als das Missgeschick passierte. Das Öl rann von der abschüssigen Hauseinfahrt, in der der Pkw geparkt war, bis zur Gemeindestraße und auch noch ein Stück auf der Gemeindestraße. So wurde es ein Fall für die Freiwillige Feuerwehr Pischelsdorf: "Kernöl ist auf der Straße noch viel rutschiger als Motoröl", sagt Rene Prem von der Feuerwehr Pischelsdorf.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen