Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronaLeichter Anstieg bei den Infizierten im Bezirk Weiz

Derzeit sind im Bezirk Weiz laut Zahlen der Ages 599 Personen aktiv mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 1524 Personen sind bereits wieder genesen, 49 verstorben, in dieser Woche sind also zwei Todesfälle dazugekommen.

 

Mit Stand Donnerstag, 24 Uhr, waren im Bezirk Weiz laut Zahlen der Ages (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) 599 Personen aktiv mit SARS-CoV-2 infiziert.* 1524 Personen gelten nun bislang als genesen.

Kommentare (40)
Kommentieren
Gagsn
5
2
Lesenswert?

Zahlendreher

Die ganzen Zahlen kannst dir schenken—die kommen mit der Arbeit nicht mehr nach -sind alle überfordert. Mit den gesund melden weit hintennach😗

walter1955
4
10
Lesenswert?

und in der hartlauer Passage Gleisdorf

wurde heute gefeiert
die kaufen sich ihr bier im lebensmittelmarkt
und treffen sich dann

hansi01
25
0
Lesenswert?

Was die Ampelschaltung für den Bezirk bedeutet?

Das mit 48 ständiger Verspätung ab Sonntag 0:00 die neue Verordnung von Rudi gilt. Ob grün oder rot.

Nixalsverdruss
8
5
Lesenswert?

Laut Karte sind es 34

Laut Artikel 20 - also weit weniger!
Was stimmt also????

herwag
7
3
Lesenswert?

!!!

... 282 am 26.9. !

herwag
6
5
Lesenswert?

!!!

278 ! 25.9.16:45 "relativ"

herwag
5
8
Lesenswert?

!!!

... das ist schön - informativer wäre jedoch die angabe der getesteten neuinfektionen (dzt. 25.9. 06:10 277 ! )

hansi01
62
16
Lesenswert?

Was hilft es?

Der Bundesbasti verschärft ab Montag über ganz Österreich die Maßnahmen. Anscheinend ist er Farbenblind.
Juhu wir haben grünes Licht und verstecken trotzdem das Gesicht.

Nixalsverdruss
7
9
Lesenswert?

Sonderbar: Laut Grafik 24 Infizierte

Laut diesem Artikel sind es nur 14!
Bitte um Aufklärung!

herwag
4
12
Lesenswert?

!!!

gestern 210
heute lt. dashboard : 213 - EIN neuer kam dazu ?!?!?!

herwag
6
10
Lesenswert?

!!!

3.8.20 09:30
12 Hospitalisierungen in der Stmk
7 Personen auf Intensiv - in welchen Bezirken ???
3.8.20 12:00 209 Fälle im Bezirk

hansi01
45
16
Lesenswert?

Wer es glaubt wird sellig

Bei wie Vielen wird durch die 1450 der Test verweigert? Siehe andere Berichte der KLZ.
Diese Krankheit ist alles andere als für das was uns vorgegaukelt wird. Noch wissen wir es nicht. Aber ein großer Gewinner wird der Chinese sein.

herwag
7
10
Lesenswert?

:-(((

... es sind schon 5 lt. dashboard 25.7. 10:48

gb355
10
29
Lesenswert?

na ja

ja glaubts ihr denn wirklich, dass der
"EINE neu Infizierte der einzige ist?????
wieviele Mensche wird es geben, die niesen,husten... legen sich ins Bett kurieren sich aus........sind wieder genesen! Pasta!

tenke
21
15
Lesenswert?

Die GEMEINDE

der Neuidentifizierten wäre gut zu wissen!

samro
5
15
Lesenswert?

sagen

dass sie sich das sagen traun.
gleich werden sie gefragt ob sie nicht auch tuernummer wissen wollen und werden zusammengestaucht werden.

ich unterstuetze ihre frage.
und ich erklaere auch mal warum:
wenn man den ort weiss, meidet man nicht sinnlos andere geschaefte und die gastro kollektiv in einem bezirk wie es viele, wie auch ich tun, wenn es zahlen gibt.
wenn man weiss wo sich die leute anstecken dann kann man handeln.
dieses schweigen hilft weder wirtschaft noch gesundheit.

rehlein
6
19
Lesenswert?

Heute Korrektur

auf 33 aktuell Infizierte in der Steiermark!

Kompliment an die verantwortlichen Stellen bzw. das Gesundheitsreferat, dass ca. 30 Infizierte scheinbar schon genesen waren, und diese hohe Fehlerzahl nicht aufgefallen ist.

Anscheinend wird in der Steiermark eher "geschätzt" als korrekt eingemeldet.

Eine Stellungnahme dazu von den verantwortlichen wäre angebracht.

Die Aussage, der Fehler liege an verschiedenen Meldesystemen, ist lächerlich, denn dann hätten alle Bundesländer dieses Problem.

rehlein
8
35
Lesenswert?

Also das mit den Zahlen

ist schon unglaublich....

Wenn nicht mal das Land Steiermark weiß wieviele aktuell Erkrankte es im Bundesland gibt...

Es müßte ja einfach zu eruieren sein, wenn man alle Bezirkshauptmanschaften befragt wieviele Erkrankte jeder Bezirk noch hat.

Ein geschätzte Zahl ist kein gutes Zeugnis dafür, dass man eigentlich GENAU wissen müßte, wieviele Infizierte es in einem Bundesland gibt.

Wenn man nicht einmal den Zahlen des Gesundheitsministeriums mehr trauen kann, wem dann???

Steirer79
2
30
Lesenswert?

Nur noch sechs Erkrankte

im Bezirk Weiz aber in der gesamten Stmk nur mehr zwei! Irgendwie passt diese Rechnung nicht🤷🏼‍♂️

rehlein
5
23
Lesenswert?

@ Steirer79

Das habe ich vor 3 Tagen auch schon mal hier kommentiert, als hier geschrieben stand, dass in Weiz noch 7 Infizierte sind, als in der ganzen Stmk. nur mehr 1 Infektion lt. dashbord-Zählung, und einem Extra-Artikel der KZ erwähnt war.

Komisch nur, dass man sich innerhalb der KZ auch nicht einig ist über die Zahlen, denn in einem Artikel steht, dass nur mehr 2 Steirer erkrankt und im Krankenhaus wären, und hier schreibt man, dass allein in Weiz noch 6 Infizierte wären.

Vielleicht sollten sich die Redakteure untereinander informieren, damit die Infos für die Leser nicht so unstimmig sind.

rehlein
2
23
Lesenswert?

7 aktiv Erkrankte mit heutigem Datum????

Wenn in der gesamten Steiermark nur mehr 4 Infizierte sind???

In einem anderen Artikel der KZ steht sogar dass dzt. nur mehr 4 aktive Fälle sind, davon 3 im Krankenhaus...

Sind die Regionalredakteure aus Weiz nicht auf dem neuesten Infostand...?

Sonja-Sager
8
15
Lesenswert?

????

Was ist mit den ganzen Kigas und Horten die gesperrt wurden im Bezirk Weiz?.... Da hört man nichts... Montag reguläre Öffnung Stunden später wieder Schliessung

herwag
3
15
Lesenswert?

???

frage an die redaktion
wird diese seite nicht mehr aktualisiert ?
danke!

KleineZeitung
9
7
Lesenswert?

Aktualisierung?

Sehr geehrter User, auch in Zeiten der Kurzarbeit bemühen wir uns sehr, unseren Service und die gewohnt hohe Qualität unserer Berichterstattung aufrechtzuerhalten. Aufgrund der coronabedingten Kurzarbeit ist eine Aktualisierung dieser Seite am Wochenende nicht möglich, wir bitten dafür um Verständnis.

blackpanther
0
23
Lesenswert?

D h Arbeit wäre vorhanden

und trotzdem Kurzarbeit? Weil MA in Kurzarbeit sind, kann nicht die volle Arbeit geleistet werden? Ein Tipp: wenn eh Arbeit da ist, wieder auf Normalarbeit umstellen - oder sind die Förderungen für Kurzarbeit zu attraktiv?

hansi01
4
26
Lesenswert?

Warum Kurzarbeit?

Gibt es in Corona-Zeiten weniger zu berichten. Oder nascht man nur bei den 38 Mrd. mit.

 
Kommentare 1-26 von 40