AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neues Pilgerzentrum WeizbergIn Weizer Basilika predigen nun auch Frauen

Rund um die Basilika am Weizberg entsteht ein Pilgerzentrum. Projekte im Umfang von 150.000 Euro werden heuer noch umgesetzt.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Freuen sich auf das Pilgerzentrum: Christoph Stark, Fery Berger, Toni Herk-Pickl, Christoph Harb, Nicole Hütter, Iris Absenger-Helmli, Erwin Eggenreich (von links) © Sonja Berger
 

Die Basilika am Weizberg wird zum Pilgerzentrum – bis Ende des Jahres sollen zwölf Maßnahmen – mit 26 Teilprojekten – umgesetzt sein, die Menschen „in einer zeitgemäßen Sprache“ erreichen und die Spiritualität und Solidarität fördern sollen, erklärt Initiator Fery Berger, Pastoralassistent der Basilika. 150.000 Euro fließen über ein Leader-Projekt der Almenland-Energieregion Weiz-Gleisdorf in die Vorhaben, 60 Prozent sind gefördert von der EU. Was ist konkret geplant?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren