Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Puch bei WeizHolz-Golf in der Schnapsbrennerei

Zum vierten und letzten Mal trafen sich die drei steirischen „culturecovery“-Gemeinden Puch bei Weiz, Krieglach und Trofaiach.

Stolz auf ihr Projekt: Puch bei Weiz, Krieglach und Trofaiach © Georg Tomaschek
 

Am Dienstagnachmittag traf eine Abordnung aus Puch bei Weiz auf Kollegen aus der Obersteiermark, um „nicht-greifbares Kulturerbe“ der Partnergemeinden auszutauschen. „Zusammen mit Krieglach und Trofaiach nimmt Puch an dieser EU-Initiative teil“, erklärt Thomas Hueber von der steirischen Landentwicklung, „heute ist leider unser letztes Treffen.“ Der Name der Aktion ist „culturecovery“ – frei übersetzt „Kultur-Rückgewinnung“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren