AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stromfresser?LED-Band in Weizer Kreisverkehr als Zankapfel

Ein Grazer moniert Schildbürgerstreich bezüglich des LED-Lichtbands beim Kreisverkehr B64/B72 in Weiz. Die Stadt verteidigt das Projekt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Das grüne Lichtband am Weizer Kreisverkehr ist tagsüber kaum wahrzunehmen, verbraucht aber viel Strom © Raimund Heigl
 

Die Photovoltaikanlage am Kreisverkehr der B64 mit der B72 im Süden der Stadt Weiz mit dem dazugehörigen LED-Lichtband hat bereits bei der Errichtung 2013 für Aufsehen und Kontroversen gesorgt. Jetzt hat sich ein Grazer Bürger dieses Projekt angeschaut. Er moniert, dass der Stromverbrauch durch die LEDs, die am Tag noch dazu kaum erkennbar sind, um ein Vielfaches höher sei als durch die Photovoltaikanlage hereinkommt.

Kommentare (1)

Kommentieren
Hieronymus01
2
2
Lesenswert?

So ist es...

...es gehörten so manche Lichtpunkte in Frage gestellt werden.
Was bringen die überzähligen Leuchtreklamen und Hallenbeleuchtungen.
Hier gehört beim Baugesetzt nachgeschärft.
Dadurch könnten einige "Pseudofotovotalikanlagen" eingespart werden.

Antworten