AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sinabelkirchen Bankomat gesprengt, Täter flüchteten ohne Beute

Der Sachschaden in der Raiffeisenbank Sinabelkirchen ist groß, nachdem unbekannte Täter versucht hatten, einen Bankomaten zu sprengen. Geld erbeuteten sie nicht.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Das beschädigte Bankfoyer in Sinabelkirchen mit dem gesprengten Bankomaten © Michael Wappl
 

In der Raiba Sinabelkirchen sprengten unbekannte Täter in der Nacht auf Freitag gegen 3.30 Uhr einen Bankomaten. Nach Angaben der Landespolizeidirektion geht man davon aus, dass drei Täter mit einem schwarzen VW Tuareg  über die A2 geflüchtet sind. Eine Anrainerin soll den Knall gehört und die Polizei alarmiert haben. Trotz sofortiger Alarmfahndung konnten sie nicht gefasst werden. Es entstand hoher Sachschaden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren