AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gamlitz

Jeder will ein Foto mit Känguru "Nanni"

Ein vor zwei Wochen ausgebüxtes Känguru streift derzeit im Raum Gamlitz umher und sorgt für verwunderte Blicke. Bei der Begegnung mit Menschen reagiert es gar nicht scheu. Von Robert Lenhard

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Andrea Stelzl-Stibler erblickte Känguru Nanni im Weingarten ihrer Großeltern in Glanz
Andrea Stelzl-Stibler erblickte Känguru Nanni im Weingarten ihrer Großeltern in Glanz © LR Andrea Stelzl-Stibler
 

Diese Fahrt zur Arbeit wird Rene Bacher nicht so schnell vergessen: Am Dienstag gegen 5.30 Uhr hüpfte dem Südsteirer im Gemeindegebiet von Gamlitz nämlich ein Känguru entgegen. „Zuerst habe ich gedacht, dass mir meine Augen einen Streich spielen. Als ich mein Auto direkt daneben angehalten habe, war ich mir aber sicher“, erzählt Bacher. Geistesgegenwärtig zückte er das Handy und fotografierte das Beuteltier durch die Windschutzscheibe. Einen Augenblick später machte es sich wieder aus dem Staub.

Kommentare (2)

Kommentieren
KeinBausparer
6
6
Lesenswert?

,,Tot oder lebendig"?



.

Antworten
Jak39
0
2
Lesenswert?

muss

man jetzt lachen?

Antworten