Wie kann das sein? Diese Frage stellt sich nicht nur der betroffene Vater, sondern seit Freitag auch eine breite Öffentlichkeit. Auslöser war unser Bericht über den bisher erfolglosen Versuch des Südsteirers, seinen elfjährigen Sohn zu sich zu holen. Der aktuell bei der Mutter lebende Bub hat seit Frühjahr 2020 nicht mehr am Unterricht teilgenommen, weil sie ihm den Schulbesuch verwehrt. Zudem wurde die psychisch beeinträchtigte Frau durch die Verbreitung von Staatsverweigerer-Thesen auffällig.