Wer nun mit erhobenen Zeigefinger rechnet, dessen Erwartungen wandern gleich sprichwörtlich in die Tonne. Sonst bleiben die Mülleimer von Bloggerin Katharina Lierzer aber fast leer. Im Internet auf ihrer Homepage und Instagram zeigt die gebürtige Eibiswalderin nämlich unter "zerowasteladen", was man alles aus vermeintlichen Abfallprodukten von Lebensmitteln bis zum Haushalt noch machen kann und welche Alternativen es für Plastik gibt.