Groß St. FlorianFahrzeugbergung beim Flascherlzug

Beim Reversieren blieb ein Pkw in der Nähe des Bahnhofs Kraubath im Straßengraben hängen. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug mit einem Kran bergen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Pkw musste von der Feuerwehr aus dem Straßengraben geborgen werden
Der Pkw musste von der Feuerwehr aus dem Straßengraben geborgen werden © FF Kraubath
 

Ein Verkehrsunfall in unmittelbarer Nähe zum Flascherlzug-Bahnhof "Kraubath" war am Mittwoch der Grund für eine Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Kraubath. Wie sich herausstellte, war ein Fahrzeug beim Rückwärtsfahren seitlich tief in den Straßengraben abgerutscht und stecken geblieben. Der Fahrer sowie ein Beifahrer befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr immer noch im Fahrzeug, blieben aber glücklicherweise unverletzt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!