GamlitzKarl Wratschko übergibt ÖVP in jüngere Hände

Nach 30 Jahren zog sich der Gamlitzer Bürgermeister Karl Wratschko von der Spitze der ÖVP zurück. Neuer Ortsparteiobmann ist Vizebürgermeister Friedrich Partl.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
ÖVP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg, Ehrenobmann Karl Wratschko, Ortsparteiobmann Friedrich Partl und ÖVP-Bezirkschef Joachim Schnabel
ÖVP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg, Ehrenobmann Karl Wratschko, Ortsparteiobmann Friedrich Partl und ÖVP-Bezirkschef Joachim Schnabel © ÖVP
 

Eine Ära ging dieser Tage beim Ortsparteitag der ÖVP Gamlitz zu Ende. Nach 30 Jahren Obmannschaft übergab Bürgermeister Karl Wratschko die Stafette an seinen langjährigen Vizebürgermeister Friedrich Partl. In seinem Bericht zog Wratschko Bilanz über seine drei Jahrzehnte an der Spitze der Partei. Tenor: Mit dem Team der ÖVP sei für Gamlitz viel erreicht und umgesetzt worden. Noch nie habe es ein so umfassendes Angebot in der Gemeinde für alle Bürgerinnen und Bürger gegeben wie jetzt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!