Zwei Unfälle bei GrallaBeifahrer (21) lebensgefährlich verletzt

Zwei Kollisionen auf der A9 bei Gralla. Bei einem heftigen Auffahrunfall wurde ein junger Mann lebensgefährlich verletzt. Vier weitere Personen großteils leicht verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Beifahrer des Kastenwagens wurde bei dem Aufprall schwer verletzt
Der Beifahrer des Kastenwagens wurde bei dem Aufprall schwer verletzt © Rotes Kreuz Leibnitz
 

Zwei Kollisionen legten Montagnachmittag die A9 auf Höhe der Raststation Gralla in Fahrtrichtung Süden vorübergehend lahm. Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Graz Umgebung wurde lebensgefährlich verletzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen