Öffentlicher AufrufCorona-Fall beim Maturaball der HAK/HAS Leibnitz

Nach Bekanntwerden eines Corona-Falles bittet die Bezirkshauptmannschaft Leibnitz alle Ballbesucher, auf mögliche Symptome zu achten und auch bei Beschwerdefreiheit einen freiwilligen PCR-Test zu machen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/Helmut Fohringer
 

Die Gesundheitsbehörde im Bezirk Leibnitz ersucht nach einem Corona-Infektionsfall die Gäste des Maturaballs der HAK/HAS Leibnitz, derzwischen Samstag, 9. Oktober 2021, 18.30 Uhr und Sonntag, 10. Oktober, 2.30 Uhr stattgefunden hat, ihren Gesundheitszustand in den kommenden Tagen besonders aufmerksam zu beachten.

Im Falle des Auftretens von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Schnupfen, trockenem Husten, Fieber oder plötzlichem Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinnes soll umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis „Maturaball HAK Leibnitz, Klasse 5.AJ“ kontaktiert werden, damit die behördliche PCR-Testung vorgenommen werden kann.

In diesem Fall ist der Kontakt zu anderen Personen bis zum Vorliegen des Testergebnisses möglichst einzuschränken.

Wer keine Symptome hat, soll auf seinen Gesundheitszustand achten und sich freiwillig einem kostenlosen PCR-Test beispielsweise in einer der Teststraßen des Landes Steiermark unterziehen.

Laut Karin Wiesegger-Eck von der Gesundheitsbehörde Leibnitz handele es sich um den ersten Corona-Cluster in der Region nach einem Ball. Wie viele potenziell Angesteckte es gibt, ist unklar. Die erste Möglichkeit zum Freitesten für direkte Kontaktpersonen bestehe am 14. Oktober.

Kommentare (2)
STEG
6
6
Lesenswert?

Alle verpflichtend

zu einem PCR-Test einladen. Es wird wohl eine Besucher- bzw. Beschäftigtenliste aufliegen, und zwar lückenlos.

Balrog206
3
2
Lesenswert?

Du stegi

Machst das in Zukunft auch so wenn sie Grippezeit wieder kommt ? Corona is sense !