KommentarSprachunterricht ist eine Frage der Wertschätzung

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Warum eigentlich erst jetzt? Diese Frage könnte man sich hinsichtlich der Pläne für die erste deutsch- und slowenischsprachige Schule in der Südsteiermark stellen. Abgesehen von der geografischen Lage eint uns mit unseren Nachbarn eine Jahrhunderte lange gemeinsame Vergangenheit. Aber auch in der Gegenwart sind wir spätestens seit dem EU- und Schengenbeitritt Sloweniens wieder eng miteinander verbunden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!