Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KommentarKünftiges Impfen muss rasch und unkompliziert sein

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Jürgen Fuchs/Montage
 

Am Donnerstag starten die niedergelassenen Hausärztinnen und -ärzte eine "rasche und unkomplizierte" Impfaktion. Dazu stellt das Land allen Impfwilligen ab 18 Jahren ein Sonderkontingent der Impfstoffe von AstraZeneca und Johnson & Johnson zur Verfügung. Dadurch soll die Durchimpfungsrate auf schnellstem Wege erhöht werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren