Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Digitaler TurboGemeinde Kitzeck bekommt Glasfaser-Internet

Mit der "Regionalen Entwicklungsstrategie 2020+" wird der Internet-Ausbau in der Südweststeiermark stark vorangetrieben. Seit 1. April werden die Glasfasern nun auch in Kitzeck verlegt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kitzecker Vizebürgermeister Patrick Pronegg, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Nationalratsabgeordneter Joachim Schnabel, Bürgermeister von Kitzeck Josef Fischer © Kleine Zeitung
 

Durch zunehmende Digitalisierung entstehen neue Chancen und Herausforderungen für ländliche Regionen und Gemeinden wie Kitzeck. So wird die Internet-Infrastruktur ein wesentlicher Faktor für die regionale Entwicklung. Denn eine Anbindung, die zuverlässig das steigende Datenvolumen in den kommenden Jahren bewältigen kann, ist nicht nur für Unternehmen ein wesentlicher Faktor. Das letzte Jahr hat gezeigt, dass schnelles Internet ohne Unterbrechungen auch für Home-Office und Home-Schooling absolut notwendig sind. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren