Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirische EntwicklungSmartes Contact Tracing für Betriebe

Das Leibnitzer Start-up-Unternehmen All4Groups entwickelte mit "Groupy Tracer" ein Gerät zur lückenlosen Nachverfolgung von Kontakten bei Coronafällen in Betrieben.

Das kleine Gerät wird mittels Clip oder Halsband am Körper getragen © All4Groups Systems GmbH
 

Zum zweiten Mal in diesem schwierigen Jahr macht der Leibnitzer Michael Schober mit seiner All4Groups Systems GmbH aus der Not eine Tugend. Deren Kerngeschäft – die Produktion und der Vertrieb des smarten Funkübertragungs- und Audiosystems „Groupy“ für Gruppentouristik, Museen und Co. – ist coronabedingt eingebrochen. Also drehte das Start-up-Unternehmen den Spieß um und entwickelte im ersten Lockdown mit „Groupy Safe Gate“ eine intelligente Lichtschranke mit automatischem Personenzählsystem. In Zeiten der Personenbeschränkungen für Geschäfte und Einrichtungen erfreute sich das Produkt großer Nachfrage.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.