Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stainz bei StradenFahrzeug in Graben gelandet: 10.000 Liter Gülle ausgeflossen

Ein Gülletrack war beim Abbiegen in einem Acker gelandet. Die Feuerwehr war mit zehn Mann im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

© FF Dirnbach
 

Ein Gülletrack, der selbst 18 Tonnen wiegt, war am Montag bei einem Abbiegemanöver in einem Acker gelandet. Das Fahrzeug, das mit 10 Tonnen Gülle beladen war, stürzte um. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Die zehn Tonnen Gülle flossen aus. Die Freiwillige Feuerwehr Dirnbach rückte mit zehn Mann unter der Einsatzleitung von Hannes Matzhold aus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren