Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LannachNiggas-Gemeinde bleibt schwarze Hochburg

Mit 14 von 21 Mandaten hat die ÖVP mit Bürgermeister Josef Niggas Lannach weiterhin in schwarzer Hand.

Josef Niggas, Bürgermeister von Lannach, ist über das Wahlergebnis erfreut
Josef Niggas, Bürgermeister von Lannach, ist über das Wahlergebnis erfreut © ÖVP
 

Die ÖVP hat Lannach auch weiterhin schwarz eingefärbt. 14 von 21 Mandaten konnte die ÖVP mit Spitzenkandidat und Bürgermeister Josef Niggas für sich beanspruchen. Trotz der Klage wegen Amtsmissbrauchs und Untreue sowie einem weiteren anhängigen Verfahren (wir berichteten), hat Niggas die Zweidrittel-Mehrheit."Es freut mich, dass meine Gegenspieler es nicht geschafft haben, mich wegzudrängen. Ich werde meine Arbeit auch weiterhin für die Lannacher machen", sagt Niggas.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren