AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kaserne StrassFeierliche Waffenübergabe an 300 Rekruten

Im Rahmen eines militärischen Festakts bekamen die frisch eingerückten Straßer Soldaten ihre Waffe und gleichzeitig Verantwortung übertragen. Die 300 Rekruten werden für den Sicherungseinsatz an der Grenze ausgebildet.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Übergabe des Sturmgewehre 77 durch den Einheitskommandanten
Übergabe des Sturmgewehre 77 durch den Einheitskommandanten © JgB17/Giessauf
 

Nur wenige Tage, nachdem sie zur Ableistung ihres Grundwehrdienstes beim Jägerbataillon 17 in Straß eingerückt waren, gab es für rund 300 Rekruten aus der ganzen Steiermark den nächsten Höhepunkt in ihrer noch kurzen militärischen Karriere. Nach zahlreichen Belehrungen, dem intensiven Kennenlernen der Bekleidungs- und Ausrüstungsgegenstände, fordernden Sporteinheiten und dem ersten Exerzieren am Kasernenhof empfingen die jungen Rekruten voller Ehrfurcht, aber auch mit Stolz ihr Sturmgewehr in der Erzherzog Johann-Kaserne.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren