AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ferienangebote in der Süd- und WeststeiermarkSpaßfaktor Ferien: Das Abenteuer ruft

Zum Start der langen Sommerferien bieten wir einen kleinen Überblick über die Angebote für Kinder und Jugendliche in der Region.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Langeweile ist in der Süd- und Weststeiermark keine Ferienoption
Langeweile ist in der Süd- und Weststeiermark keine Ferienoption © (c) drubig-photo - Fotolia (Diana_Drubig)
 

Abenteuerwoche: Klettern, eine Geisterwanderung und ein Besuch beim Imker sind nur ein Teil von vielen Aktivitäten, die bei der Leibnitzer Abenteuerwoche für Kinder von sechs bis zwölf Jahren am Programm stehen. Das Feriencamp, das täglich von 9 bis 17 Uhr stattfindet, wird vom Verein „Adventures Leibnitz“ und von der Sparkasse Leibnitz veranstaltet. Kontakte: Christian Gsell Tel. 0664-435 74 27, Florian Abel Tel. 0660-522 11 11 oder Katrin Abel Tel. 0664-520 32 96.
„School ist Out“: Mit dem Online-Ferienkalender kann die Leibnitzer Jugend sofort in den Sommer starten. Mit den über 90 Veranstaltungen, die unter ferienkalender.leibnitz.at zu finden sind, werden die Ferien sicher nicht langweilig. Infos: ferienkalender@leibnitz.at
Kindertennis: Der TC Ulrich veranstaltet von 22. bis 26. Juli eine Trainingswoche in Heiligenkreuz am Waasen. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 16 Jahren. Anmeldung: Tel. 0660-919 28 65.
Erlebniswoche: Abenteuer und Sport steht für sechs bis 13-Jährige in der Erlebniswoche Wildon im Mittelpunkt. Die Veranstaltung findet von 22. bis 26. Juli täglich zwischen 9 und 17 Uhr statt. Kontakt: Evelyn Bauer Tel. 0664-394 44 89.
Abenteuer und Kreativität: Ob Abenteuertage in Lang, Sternenabende in Wildon oder Kinderkreativtage in Lebring-St. Margarethen: Im Ferienprogramm des Kulturpark Hengist ist für alle Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 14 Jahren etwas dabei. Infos und Anmeldung unter Tel. 0676-530 05 75 oder info@hengist.at.
Großer Tennisspaß: Gleich drei Sommercamps werden in Heimschuh angeboten, nämlich in der ersten, zweiten und in der vierten Ferienwoche. Dabei wird entweder mit Jeannine Rossi gesungen und getanzt oder fleißig Tennis gespielt. Informationen unter Tel. 0664-393 48 90.
Akrobatik, Schwimmen und Co: Im Akrobatik- und Zirkuscamp jonglieren und Einradfahren lernen oder doch besser fischen im Fischerferiencamp? Vor dieser Entscheidung stehen sicher einige junge Bewohner der Gemeinden Arnfels, Leutschach, Oberhaag und St. Johann, denn die Kommunen haben sich auch dieses Jahr für ein gemeinsames Ferienprogramm entschieden.
Sommerimpulse: Alpakacamp, Pflanzendruck und vieles mehr wird in der Stadt Deutschlandsberg in den Ferien für Kinder und Jugendliche angeboten. Infos unter www.sommerimpulse.at oder Tel. 0680-311 14 65.
Vielfältiger Jugendsommer: Neben Kinder-Yoga, einem Kochkurs, Hip-Hop und Showdance gibt es in Wies und Pölfing-Brunn noch viele weitere Angebote für die Sommertage. Das genaue Programm kann man unter www.poelfing-brunn.at herunterladen. Infos auch beim Tourismusbüro Wies unter Tel. 0699-11 90 22 94.
Memory Spiel- und Sportcamp: Viel Spaß und Bewegung verspricht das Sportcamp in Stainz, das von 19. bis 23. August für Kinder zwischen fünf und 12 Jahren stattfindet. Betreuung durch pädagogisch ausgebildetes Personal. Infos gibt es unter www.memory-sportcamps.at oder Tel. 0650-347 64 17.
Essen und gestalten: „Rund ums Essen“ lautet das Motto im Museum Schloss Stainz von 6. bis 9. August. Von 27. bis 30. August wird mit Eisen gearbeitet. Kontakt: Tel. 03463-27 72 16.
Spiel, Spaß und Bewegung: In Eibiswald steht für die Vier- bis 16-Jährigen fischen, Floß- und Bogenbau oder ein Kick & Learn Fußballcamp am Programm. Weitere Infos gibt es unter: www.eibiswald.gv.at.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.