Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bei Blitzeinschlägen und HagelWanderer auf der Weinebene in Bergnot

Feuerwehrleute aus Glashütten und Einsatzkräfte der Bergrettung Schwanberg brachten die sechs Wanderer, darunter ein Kind, schließlich in Sicherheit. Verletzt wurde niemand.

Wanderer auf der Weinebene (Sujet)
Wanderer auf der Weinebene (Sujet) © Wieser
 

In Bergnot war am Sonntag, 7. Juli, eine Gruppe von Wanderern auf der Weinebene im Koralmgebiet geraten. Die Wanderer befanden sich von der Grillitschhütte am Rückweg zur Weinebene. Dabei kamen sie in ein starkes Unwetter mit Blitzen und Hagelschauern.

Kommentare (1)

Kommentieren
wolfisch
0
1
Lesenswert?

?!?

?!?