AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Anzeige wurde erstattet"Kurpfuscher" sorgt für Ärger unter den Ärzten

Die Ärztekammer bekämpft den „Automechaniker“ Robert Franz: Dieser füllt mit seinen Vorträgen große Säle und führt ein millionenschweres Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln, Tierfutter und Ähnlichem.

"Kurpfuscher" Robert Franz
"Kurpfuscher" Robert Franz © Thomas Wieser
 

Bloßfüßig, violette Haare, ein rauschender Bart und ein Fellschurz, dazu Wortsalven gegen die Schulmedizin und die Pharmaindustrie: Robert Franz füllt mit seinen stundenlangen Vorträgen im deutschsprachigen Raum große Säle. Tenor: „Es gibt ein globales Gesundheitsproblem.“ Der Pharmaindustrie ginge es nur um Geld, die meisten Ärzte (mit Ausnahme von Chirurgen, Orthopäden und Zahnärzten) seien lediglich Drogendealer.

Weitere Thesen: „Es gibt nicht 44.000 Krankheiten, sondern 44.000 Mangelzustände ... Ich kann Krebs vielleicht nicht heilen, aber ich kann sagen, was man zur Prävention braucht ... Ärzte werden selber krank, haben Diabetes, sie bekommen Herzklappen – kranke Menschen können nicht heilen.“

Die Vorträge und Hunderte Filme auf Youtube sind kostenlos. Die Vitaminpräparate, Nahrungsergänzungsmittel, vegane Suppeneinlagen, Fertilitätskapseln, Bücher und das Tierfutter, das der gebürtige Rumäne und gelernte Automechaniker in seinen zahlreichen Filialen und online vertreibt, sind es nicht.

Helga Sorger und Johann Puschnik führen in Deutschlandsberg eine der Filialen von Robert Franz
Helga Sorger und Johann Puschnik führen in Deutschlandsberg eine der Filialen von Robert Franz Foto © Thomas Wieser

Ein lukratives Geschäft, das von der Weststeiermark aus gelenkt wird. Voriges Jahr erwarb er bei Eibiswald zwei abgelegene Anwesen, ein früheres Hotel sowie eine Jugendherberge auf der Soboth. Dort sollen künftig Seminare und Ferienlager für Kinder angeboten werden.

Ob es aber so weit kommt, ist fraglich. Es liegt nun nämlich eine Anzeige der Ärztekammer gegen Robert Franz bei der Staatsanwaltschaft auf. Hauptvorwurf: der Verdacht der „Kurpfuscherei“. Ein Kurpfuscher ist laut Gesetzbuch jemand, der ohne die nötige Ausbildung für den ärztlichen Beruf eine Tätigkeit, die nur Ärzten vorbehalten ist, bei einer größeren Anzahl von Menschen ausführt. Strafrahmen: eine Freiheitsstrafe bis zu drei Monaten oder eine Geldstrafe bis zu 180 Tagessätzen. Der Abschlussbericht zu den Erhebungen ist fertig, nun wird geprüft, ob eine Anklage erhoben wird. In der Anzeige ist übrigens auch von millionenschweren Gewinnen die Rede.

Robert Franz hat kürzlich ein weiteres großes Anwesen in der Nähe von Eibiswald erworben
Robert Franz hat kürzlich ein weiteres großes Anwesen in der Nähe von Eibiswald erworben Foto © Thomas Wieser

Robert Franz fühlt sich jedenfalls angegriffen – und schlägt auf seinem Youtubekanal verbal zurück. Viele seiner Fans schicken Nachrichten, um ihn zu verteidigen. Sogar ein Grazer Arzt erklärt im Interview, dass die Franz-Produkte „gut und empfehlenswert“ seien. Dazu Franz: „Ich will nur aufklären, keine Angst schüren. Ich bin kein Wunderheiler, nur ein Automechaniker, der alle Heilpflanzen kennt. Ich bin der normalste Mensch der Welt.“

Kommentare (66)

Kommentieren
Church-Hill
4
5
Lesenswert?

Es ist aber auch

sein gutes Recht, oder? - Ein anderer geht ins Puff oder spielt Karten...

Antworten
artjom85
8
8
Lesenswert?

Ich kenn da auch jemanden, bei dem es genaiso ist...

...aber leider sind sie nach einer Weile alle unbelehrbar.
Tja, einmal Gehirnwäsche, immer Gehirnwäsche. Kurpfuscherei ist da noch ein sehr sanfter Ausdruck dafür.

Antworten
Cirdan
4
9
Lesenswert?

Überteuerte Traubenzuckerl zu verkaufen

ist weit einfach als der Neffentrick, legal und schmerzt nur in der Geldbörse jener, die sich verar*en lassen. Ich find nix verwerfliches dabei und Placebos scheinen zu helfen...

Antworten
Church-Hill
4
1
Lesenswert?

Das Placebo-Argument

ist für die Katz'. Beweist es doch das Gegenteil von dem, was man damit beweisen will.

Antworten
artjom85
4
8
Lesenswert?

Wie du selbst schreibst: Überteuert.

Und zwar so überteuert, dass dabei mitunter Existenzen draufgehen. Und was den "freien Willen" angeht:
Einfach oben nachlesen, wie "frei" der Wille zum Massenkonsum von solchen Mitteln wirklich ist. Vemma, Hexen, Franz, Scientology - das selbe Verbrechen mit anderen Namen.

Antworten
Cirdan
1
11
Lesenswert?

Ansonsten würde das Geld halt

in Kerzenpartys, Magnetschmuckpartys, Matratzenpartys,...gehen. Leute die dort ihre Kohle lassen sind mündige Bürger, die halt auch ein Packerl Zuckerl um ein paar hunderter kaufen. Es braucht halt immer zwei: Einen der Verar*t und einen der sich verar*en lässt, es aber nicht merkt. Von da her eine Win-Win Situation ;-))

Antworten
Seiddochnettzueinander
10
16
Lesenswert?

Interessant...

Aphotheken, Ärzte, Pharmakonzerne mit teils mafiösen praktiken fürchten ihn Milliardengeschäft durch einen kleinen "Scharlatan" gefährdet?
Fakt ist das die Pharmaindustrie die Menschen vergiftet und nur sehr wenige Präparate sinn machen. Das meißte ist gefählicher Schrott mit endlosen Nebenwirkungen.

Da ist mir jeder "Kurpfuscher" der von Kräutern redet lieber.
Bei einer Erkältung zum Arzt und zur Apo laufen und Chemie kaufen? Lieber Kräutertee trinken und einfache Hausmittel anwenden und die Zeit die der Körper braucht abwarten.
Zum Thema Gesundheit: Die Ernährung ist die Grundlage für ein gesundes Leben.
Aphotheker die sich mit Naturheilmittel auskennen und bevorzugen gibt es auch und das ist gut so.

Antworten
Pitchmarke
4
7
Lesenswert?

..

Stimme Ihnen zu 100 % zu!

Antworten
Reipsi
5
20
Lesenswert?

Was mir eher interessiert

ist warum müssen die immer so ausschaun, um aufzufallen , oder Biomänn, oder Naturburscherl. Wenn er normal ausschauen würde , täten die Leute wahrscheinlich nix kaufen , komisch sind die Menschen.

Antworten
Church-Hill
2
2
Lesenswert?

Das liegt in der Natur des Menschen.

Wozu braucht ein praktischer Arzt einen weißen Mantel und das ganze (optische) Ordinationsklimbim, um mir Tabletten zu verschreiben?

Antworten
Reipsi
5
10
Lesenswert?

Eins hab ich vergessen

zu fragen, hat er a Glaskugel auch vor sich stehen, und wennst schüttlst dann schneibtz.

Antworten
2e333a254fdcd0464d544dd97ea0366d
2
12
Lesenswert?

Reipsi

Vielleicht ist Robert Franz der neue Wunderdokter "Höller Hansl" ! Nach ihm ist sogar der Flascherlzug in Stainz benannt! 😁

Antworten
Reipsi
3
1
Lesenswert?

Jo

genau ☺

Antworten
artjom85
3
7
Lesenswert?

Re: Reipsi

Tja, einige fallen eben immer drauf rein. Das Schlimme ist, dass sie in den seltensten Fällen wieder ganz rauskommen.

Antworten
CuiBono
4
16
Lesenswert?

Mir reicht

schon all das Zeugs, das ich sehe, wenn ich eine beliebige Apotheke betrete (der "futterbeneidete" schräge Vogel im Artikel da oben ist nur eine bunte Ergänzung dazu).

Da werde ich geradezu erschlagen von all den platzierten/präsentierten ach-so unverzichtbaren rezeptfreien Pharmazeutika, Nahrungsergänzungs- sowie Verschönerungsmittelchen. Für und gegen Alles und Jeden findet sich da was.
Kein Weg führt vorbei - nur mittendurch.

Nachdem Apotheker scheinbar immer noch glauben, eine Linzenz zum Reichwerden beanspruchen zu können, wird all der Krempel auch zu Apothekerpreisen verkauft.

Leider gibt es (immer noch) genügend "gläubige" Mitbürger, die sich - wohl auch im Herdentrieb, sprich Gruppenzwang - dazu hergeben, sich um das ganze Zeugs anzustellen.

Die einzigen, denen die Mittelchen gut tun, sind die Kassen der Industrie und des Handels.

Ich löse nur unsere notwendigen Rezepte ein und ernte sehr oft ein demonstrativ "angefressenes" Gesicht ob meiner Bescheidenheit.
Das wiederum nehme ich als Auszeichnung.

Antworten
Lodengrün
18
18
Lesenswert?

Ich kenne etliche Leute

aller Alters- und Berufsgruppen denen er wirklich nachhaltig geholfen hat. Er schreibt keine Rezepte aus, raet vorbeugend und daher wird sich die Kammer schwer tun.
In Deutschland wollten sie ihm auch ans Leder, Erfolg hatten sie aber langfristig nicht.
Und was schlaegt er auch schon vor? OPC, D3, - und das kann man nun wirklich jedem ans Herz legen.

Antworten
Mein Graz
6
23
Lesenswert?

@Lodengrün

Natürlich kann jeder sein Geld ausgeben, wofür er will. Ob es allerdings sinnvoll ist, sei dahin gestellt.
Wenn man sich abwechslungsreich und gesund ernährt fehlen dem Körper meist kaum Vitamine bzw. Mineralstoffe - natürlich mit einigen Ausnahmen.
Und nicht alles, was man zuführt, kann der Körper auch verarbeiten. Manches wird wie es reinkommt wieder ausgeschieden (also Geld fürs Klo), manches tut dem Körper auch gar nicht gut.

Ich bin bei solchen Angeboten eher misstrauisch, denn helfen tuts meistens nur einem: dem Geldbörsl des Verkäufers.

Antworten
Lodengrün
5
11
Lesenswert?

@Mein Graz

wenn wir annehmen das wir durch ausgewogene Ernaehrung uns alles zufuehren koennen was wir brauchen unterliegen wir einem Irrtum auf. Durch die industrielle Landwirtschaft enthalten Lebensmittel oft nur mehr ein Zehntel der urspruenglichen Naehrstoffe. Ich denke da an Jod, Chrom, Zink.
Es ist nicht so lange her und ich dachte so wie Sie, wurde aber auch dahingehend belehrt.
Eine Alternative waeren natuerlich Demeter oder reine Bioware. Aber auch hier finden wir nicht Deckung auf ganzer Breite.

Antworten
Mein Graz
4
3
Lesenswert?

@Lodengrün

Es ist eigenartig, was ich da immer lesen muss. Zufällig war Ernährung die Sparte, in der ich mein ganzes Berufsleben arbeitete, und was da für Schauermärchen kursieren ist einfach unglaublich.
Es mag stimmen, dass durch industrielle Landwirtschaft ein Teil der Nährstoffe verloren geht, sicherlich nicht 90%. Bis auf wenige Ausnahmen (etwa Vit.D im Winter) ist es ziemlich leicht möglich, seinen Bedarf tatsächlich durch gesunde, abwechslungsreiche Kost zu decken.
Leider ist es so, dass der Mensch noch immer glaubt: "was nix kost is nix wert". Scharlatane, Apotheken, Versandhäuser usw. machen ein Millionen- (vielleicht sogar Milliarden-) Geschäft mit der Unsicherheit und der Uninformiertheit der Leute, viele glauben tatsächlich, sie tun sich und ihrem Körper was Gutes, wenn sie möglichst viel zusätzliches Zeug in sich hineinstopfen.

Wer dich eines Besseren belehrt hat möchte ich lieber nicht wissen. Sicherlich kein/e Diätologe/In oder ErnährungsberaterIn.

Noch einmal: geschätzte 90% der verkauften Nahrungsergänzungsmittel sind unnütz, sie helfen ausschließlich dem Verkäufer sich zu bereichern.

Antworten
Lodengrün
1
4
Lesenswert?

Sehen Sie @Mein Graz

dann bin ich, der so bedacht ist, auch der Info auf dem Leim gegangen.
Durch meinen Beruf muss ich taeglich top sein. Was tue ich? Ich sammle Infos und versuche das Bestmoegliche fuer meine Gesundheit zu tun. Investiere da viel Zeit, Geld und Nerven bin seit gut 15 Jahren zu keinem Arzt bzw. habe seit dieser Zeit mir auch keine Verkuehlung oder Grippe eingeheimst.
Ein Faktor ist, und er wird stets vernachlaessigt, sich genuegend Schlaf als auch ein solides Nervekostuem zu zulegen.

Antworten
Mein Graz
2
2
Lesenswert?

@Lodengrün

Ja, alle Faktoren zusammen können sicher zu einem gesunden Leben beitragen.
Auch ich habe es vor Jahren an Alternativmedizin, Nahrungsergänzungsmittel, Homöopathie usw. versucht, meinen Glauben daran aber schnell verloren. Ich bin im Alter von 38 Jahren an Polyarthritis erkrankt, was sehr schmerzhaft ist und in Schüben verläuft. Bekannte rieten mir zu allen möglichen Mittelchen, die ich versuchte, kein einziges konnte mir helfen, mich von Schmerzen befreien oder die Schübe aufhalten oder auch nur verringern. Die Schulmedizin konnte mir zumindest so weit helfen, dass ich noch Lebensqualität hatte.
Inzwischen weiß ich, dass ich mir das alles erspart hätte, wäre der Stresspegel nicht so hoch gewesen. Das hat mir damals keiner gesagt, aber mein Geld haben alle gern genommen.
Das ist auch mit ein Grund, warum ich so skeptisch bin. Ich freue mich aber, wenn es jemandem anderen hilft (und es ist ja nicht mein Geld...).

Antworten
52db687f6722f95991e53feab7da9d03
2
5
Lesenswert?

@Mein Graz @Lodengrün

Ich stimme Ihnen beiden zu. Die meisten der verkauften Nahrungsergänzungen wirken nur schlecht. Aber am meisten werden diese Mittel in Supermärkten und Drogeriemärkten billig verkauft. Es gibt eine wunderbare Methode, um herauszufinden, wie der allgemeine Versorgungszustand eines Körpers ist: Ein großes Blutbild mit Status aller Vitamine, Mineralien, Aminosäuren etc. Es ist erstaunlich, was bei den meisten dieser Bilder herauskommt: Irgendwo gibt es einen Mangel, der zu Krankheiten führt. Die Schulmedizin versäumt es leider zumeist, diesen Ansatz zu verfolgen und herauszufinden, welche Mängel ein Mensch hat, der krank ist. Würden Mediziner entsprechend untersuchen und die Krankenkassen die Untersuchungen auch bezahlen (kosten oft über 300 EUR wegen der hohen Laoborkosten), könnten diese Mängel von den Ärzten gezielt behandelt werden. Doch das passiert nicht, und so müssen sich die von der Ärzteschaft schlecht versorgten Menschen, sich eben auf andere Personen verlassen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen. Nicht Robert Franz und andere sind das Problem, sondern die fehlende Bereitschaft im Gesundheitswesen, sich wirklich um die Gesundheit der Menschen zu kümmern.

Antworten
Mein Graz
0
3
Lesenswert?

@robertratto

Guter Vorschlag. Viele werden sich allerdings wundern, wie viel Geld sie in den Kanal fließen ließen (im wahrsten Sinne des Wortes!), wenn sie ihre Werte sehen.

Antworten
Lodengrün
2
0
Lesenswert?

Danke @robertratto

das ist der Weg. Bin weder ein Anhaenger von Robert Franz noch der aus der Bahn geratenen Schulmedizin. Macht man den von Ihnen vorgeschlagenen Test wei- man wirklich woran es hapert.

Antworten
checker43
2
7
Lesenswert?

Jod

ist im Speisesalz drin. Gerade weil die Steirer seit Jahrhunderten einen Kropf bekommen haben, da auch in den Produkten der vorindustriellen Landwirtschaft nicht genug Jod in den Lebensmitteln war. Und bitte wer hat wegen Chrom- oder Zinkmangel Mangelerscheinungen? Kompletter Bullsh.t. Oder geht die Zahl der Leute mit Kropf wieder nach oben? Nein.

Antworten
hermannsteinacher
0
1
Lesenswert?

Molybdän

bitte nicht zuviel der Nahrung zusetzen,
es führt zu Magenkrämpfen bei Hornochsen!!!

Antworten
Lodengrün
4
2
Lesenswert?

Dann informieren

Sie sich denn die Geschichte mit Ihrem jodierten Salz ist wohl jedem bekannt. Salzen Sie nur weiter vielleicht braucht das Ihr Blutdruck.

Antworten
checker43
1
1
Lesenswert?

@Lodengrün

Welche "Information" haben Sie denn dazu?

Antworten
fr.pepper
15
12
Lesenswert?

GESUND

Also ich kann nur für mich sprechen und sagen, dass mir seine Produkte sehr geholfen haben.

Antworten
Mein Graz
5
16
Lesenswert?

@fr.pepper

Eine Frage: welche Erkrankungen hattest du und welche wurden geheilt?

Antworten
fr.pepper
4
9
Lesenswert?

@Mein Graz

Ich hatte eine Kalkschulter und sollte schon operiert werden. Nach einigen Wochen Einnahme von K2 konnte ich wieder schmerzfrei Über-Kopf-Arbeiten durchführen.
Mittlerweile nehme ich das Programm D3, K2, OPC, Magnesium und es geht mir ausgezeichnet...

Antworten
Mein Graz
1
8
Lesenswert?

@fr.pepper

Eigenartig, ist Vitamin K doch m.W. für die Blutgerinnung usw. verantwortlich. Aber wenn es dir geholfen hat, bitte...

Auch in meiner Familie hatten 2 Personen eine "Kalkschulter". Beide haben damit jetzt keinerlei Probleme mehr, zuerst Ruhe geben, dann langsam Gymnastik, ein paar Mal in die Therme. Dauerte etwa 1 Jahr, bis alles wieder OK war, und das ganz ohne teure Nahrungsergänzungsmittel.

Statt dem Vitamin K - Präparat hättest du auch mehr grünes Gemüse bzw. Sauerkraut essen können, wäre wahrscheinlich billiger gewesen.

Antworten
Budspencer1
16
13
Lesenswert?

Produkt

Lässt man die Person im Hintergrund und befasst sich mit die Werte wie z.b D3 Wert oder K2 oder das OPC welche Funktion es hat. Kommt man auf interessante Sachen. Geht man zum Arzt und möchte diese Werte einsehen (Großes Blutbild) wird einen die Werte verwehrt und nachgefragt warum sie das wissen wollen. Da kommt die Frage auf warum kann ich meine bestimmten Werte nicht einsehen.

Antworten
nasowasaberauch
4
14
Lesenswert?

Sie sollten wirklich ihren Arzt wechseln.

Oder an ihren Umgangsformen Ihren Arzt gegenüber arbeiten.

Woran's liegt, kann ich natürlich nicht sagen. ;)

Antworten
Budspencer1
1
1
Lesenswert?

Produkt

Das liegt daran das sie kein Arzt sind ;)

Antworten
Mein Graz
5
34
Lesenswert?

@Budspencer1

Also wenn man meinen Arzt nach den Werten frage, zeigt er sie nicht nur, er erklärt auch jeden einzelnen.
Du solltest dir einen anderen Arzt suchen.

Antworten
Budspencer1
1
2
Lesenswert?

Produkt

Da hast du vollkommen recht, auch mein Arzt erklärt mir die Werte. Aber wir reden da von bestimmte Werte. Die du nicht einfach so in die Hand bekommst. Und sollte es in deinen Fall sein das du die bestimmten Werte erklärt bekommst. Finde ich das 👌

Antworten
Redridinghood
20
24
Lesenswert?

Robert Franz

ein Rumäne der Robert Franz heist mit violetten Haaren - ja da ist mein Vertrauen riesig

Antworten
Mein Graz
5
20
Lesenswert?

@Redridinghood

Du hast eindeutig die wichtigsten Punkte herausgefischt:
- gebürtiger Rumäne
- violette Haare
- Name

Die anderen Details sind zu vernachlässigen:
- mögliche Kurpfuscherei
- super Geschäft
- Menschen verlassen sich darauf, dass sie mit diesen Mittelchen gesund bleiben

Antworten
946678178b6a87811b6a3d207ea242ae
4
20
Lesenswert?

Schon mal was von

Der Region Siebenbürgen in Rumänien gehört? Dort leben seit Generationen deutschsprachige Rumänische Staatsbürger.

Antworten
Leberknoedel
3
42
Lesenswert?

Werbung

geglückt:-)

Antworten
Kommentare 26-66 von 66