Demos in Spielfeld

Chaotische Szenen in den Weinbergen

Rechte und linke Demonstranten prügelten Sonntagabend mit Holzlatten aufeinander ein. Chaotische Szenen in Weinbergen um Spielfeld. Montagfrüh befanden sich im Aufnahmezentrum 3000 Flüchtlinge. Von Hans Breitegger

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Demolierte Autos und starke Polizeipräsenz © Hans Breitegger, KK
 

Vor den Toren der Steiermark ist der Flüchtlingszustrom ist wieder im Steigen begriffen: Am frühen Montagmorgen befanden rund 3000 Migranten sich in Spielfeld und auf slowenischer Seite warten rund 3300 Personen auf die Einreise. Für den Vormittag werden weitere 2300 Flüchtlinge in Sentilj erwartet. In Bad Radkersburg halten sich derzeit keine Migranten auf. Rund 1000 Personen werden heute Montag in Gornja Radgona erwartet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

12SD9W7G8O9I1H7K
31
6
Lesenswert?

uggly

dann hau ab nach polen die warten auf deinesgleichen!!leider glauben immer noch menschen deinen furz

4MOI7OZRXH6LF60U
1
4
Lesenswert?

Sie glauben wohl noch immer an Sonntagsreden und "Selige Inseln"-aber wie es aussieht sind diese Zeiten (leider) auch für uns
schon vorbei.Ich hätte nur gehofft daß auch Österreich den Ernst der Situation voll und ganz und konsequent einsieht! Oder ist Ihnen Ihre Heimat so egal?

KMKW0TLHW0O60UKP
0
1
Lesenswert?

Sie glauben aber auch, dass ein Zaun der Zaunfetischisten die Asylanten aufhalten und zur Rückkehr bewegen wird.
Und die Slowenen werden nach ihrer Meinung brav mitmachen. Dass ich nicht lache.

WADB1S5OISV72FU6
3
17
Lesenswert?

das motto der linken?!?! XD
waren es nicht die linken die zäune und mauern bauten?

ffld
3
28
Lesenswert?

Bewaffnet?

sofort aus dem Verkehr ziehen!!!
Da gibt es keine Knade!!!
Egal ob rechts oder links

Davide3470
13
16
Lesenswert?

Knade ist gut … ;)))

Kenn i net aber super….. Pisa läßt grüßen.

49erkorl
3
4
Lesenswert?

Hast' net g'wusst?

Es gibt die weiche mit "G" und die harte mt"K".

K5UDSANUZ421A8R3
0
4
Lesenswert?

nicht

mit weichem "g" sondern mit hartem "k". :-)

weinsteirer
1
7
Lesenswert?

ja

die zeiten werden "härter"

Leberknoedel
0
8
Lesenswert?

@Davide:Tu Pöser

sei doch etwas knädig

heinz31
4
13
Lesenswert?

@david

Ich habe seine MEinung sehr gut verstanden!
Du nicht?
Wer ist da der blöde?
PS, bei der intellektuellen Qualität der neuen Zuzügler wirst du aber in Zukunft mit deiner Schulmeisterei ganz schön zu tun haben.

Geom38
0
21
Lesenswert?

Also Spielfeld

ist wohl so ziemlich der unpassendste Ort um gegen...ja wogegen eigentlich?...zu demonstrieren. Wenn dzt.GEGEN irgendwas oder wen demonstriert werden sollte, dann bietet sich dafür wohl in erster Linie unsere unfähige Politriege an, die sitzt aber vermutlich geschlossen in Wien im Warmen und streitet nach wie vor über irgendwelche Begriffe anstatt endlich, nach Monaten, sinnvolle Lösungen anzubieten. Registrierungen sind zwingend notwendig, allerdings haben diese bereits an den Schengener Grenzen zu erfolgen. Dort sind in Zusammenarbeit ALLER die dafür notwendigen Maßnahmen und Voraussetzungen zu treffen, nirgendwo sonst. Ab unserem Staatsgebiet hat man lediglich dafür Sorge zu tragen dass alle die ins Land kommen (bzw. es durchqueren) das in geordneter Art und Weise tun (mit welchen baulichen Maßnahmen die das gewährleisten auch immer)und dass es dabei zu keiner Beeinträchtigung unserer Bevölkerung kommt oder dieser gar ein Schaden daraus erwächst.WAS gibt's dagegen zu demonstrieren?

IDF6U8FR2RSCEAN2
39
21
Lesenswert?

gehts euch trotzdem gut??

man kann sich für meine mitmenschen nur mehr schämen!! wie kommt ihr eigentlich dazu alle über einen kam zu scheren und so zu hetzen??? ist für euch jeder fremder ein mutmaßlicher terrorist? ist euch schon mal was passiert????
es ist einfach nur peinlich neben menschen die eine tagelange tourtur hintersich haben für ein "freies" österreich zu demonstrieren!!

heinz31
6
34
Lesenswert?

@jack

Schalte enmal dein Hirn ein!
Nicht jeder Fremde ist ein mutmaßlicher Terrorist. Aber wenn nur ein Prozent der unkontrollierten Wirtschaftsflüchtlinge ein Symphatisat des IS ist (und es sind mit Sicherheit mehr), dann kommen 80 dieser gefährlichen unkontrolliert in unser Land!
Ist das in deinem Sinne? Willst du das?
Kannst du das verantworten?
Also - nicht schämen - sei froh, daß es außer euch selbsternannten Menschenfreunden auch noch Mitbürger gibt, die die Gefahren sehen und denen unser Land und unsdere Zukunft noch am Herzen liegt.
Und verwechsle bitte nicht die verständlichnen Bedenken der Invasionsgegner mit Hetze.

WIKROLBL47J7H03Z
0
2
Lesenswert?

Woher das...

...profunde Wissen, dass es "mit Sicherheit mehr sind?"

JoSil
1
8
Lesenswert?

nicht gleich vom

Hocker kippen jetzt! Aber 1 Prozent (1 von 100) von 80000 sind nicht 80 sondern 800.

heinz31
0
3
Lesenswert?

@jo

ich meinte, 1 von Täglich 8000 = 80 TÄGLICH!

WAJY16LORDXQ1AX8
3
6
Lesenswert?

Zeigt diese Linken mit ihren Plakaten (..Na zis) wegen Ehrenbeleidigung

und Kreditschädigung an. Dann ist der Spuk vorbei, das kostet nämlich richtig viel.

tomnold
3
15
Lesenswert?

Linke Koffer vs. rechte Idioten...

Die Entgleisungen auf beiden Seiten sind nicht mehr zu rechtfertigen. Seriöse Berichterstattung aus der politischen Mitte (gerne auch ein bisserl links und rechts davon) würde helfen, mit diesen Mythen von extrem außen aufzuräumen...

Geom38
1
6
Lesenswert?

So etwas wie

eine gemässigte, rational denkende Mitte gibt's offenbar immer weniger (aber nicht nur bei uns). Mittlerweile wird gegen alles und jede(n) gewettert. Kein Wunder dass unterm Strich mittlerweile so gut wie nie was sinnvolles rauskommt....

66HOOPD4ITAMM8S9
9
42
Lesenswert?

...

Die Abschaffung der nationalen Grenzen war der größte Fehler den es gab. Verlangt wurde es primär nur von der Wirtschaft. Dem privaten hat man das zuckerl gegeben " fahren wie man will, Urlaub ohne Stau" ...irgendwie hat man aber vergessen das nicht nur gemütliche Österreicher sich dann frei bewegen können. Dumm und dümmer. Die Auswirkungen der tolle EU

12SD9W7G8O9I1H7K
6
1
Lesenswert?

sonst fällt in kritiker nix ein??ja leider hatte und hat die eu grosse krisen und probleme zu bewältigen und dass bei 27 ländern und fast so vielen sprachen!! wer die vergangenheit vor allem in europa kennt weiss dass die zukunft nur in einer vernünftigen sozialen union liegt auf dass unsre enkel urenkel echte europäer werden!!auch sollte man wissen dass zb die stadt wien mehr beamte beschäftigt als die gesamte eu!!!

desbini
17
9
Lesenswert?

Und Sie meinen...

...dass das nicht auch eine Auswirkung auf Ihren Arbeitsplatz hatte bzw. hat? Also sollte man nicht die Hand beißen, die einen füttert.

66HOOPD4ITAMM8S9
6
9
Lesenswert?

Re: Und Sie meinen...

Ja, da bin ich mir absolut sicher.

desbini
1
4
Lesenswert?

Also wenn Sie jetzt nicht unbedingt...

..einen Job mit einem technischen oder wirtschaftlichen Studienabschluss in einer High-Tech-Branche haben, dann wäre ich mir dabei nicht so sicher. Denn die Arbeitslosenzahlen steigen, auch bei gelernten Personen sind die Zahlen um einen Faktor 4-5 höher, als bei Akademikern mit diesem Background. Also wie schon gesagt, geschlossene Grenzen bedeuten, dass Waren teurer werden, aufgrund längerer Transportzeiten, daraufhin folgt wieder das Gejammer der Lohnerhöhung. Ebenso kann dadurch nicht so viel produziert werden, was wiederum Arbeitsplätze kostet, vor allem im ungelernten Bereich, aber auch bei Personen mit Lehrabschluss. Vor allem in der Südsteiermark haben wir ja eine besonders starke Industrie (Sarkasmus), nämlich Stabil ist in Konkurs und so viele andere Mittelbetriebe gibt es nicht. Hingegen Tourismus sehr wohl, aber diesen will man nun mit einem Zaun vernichten...

66HOOPD4ITAMM8S9
3
2
Lesenswert?

Re: Also wenn Sie jetzt nicht unbedingt...

Ich habe selber 30 Jahre dort gewohnt, und bin mittlerweile alt genug um all deine Argumente verneinen zu können . Ps: dem stabil ging es ohne EU blendend. Da konnte der alte Schmidt noch hinter der Halle, ohne Kopfweh, Tennis spielen ;-)

manu7657
8
35
Lesenswert?

Es ist anzunehmen, dass...

die Zahl der Anschläge in den nächsten Jahren kontinuierlich zunehmen wird. Das Hauptproblem ist, dass unter den Leuten die in unser Land strömen sicher genügend mit anderen Absichten darunter sind. Bekanntlich kann man in keinen Menschen hineinschauen. Die Sache in Paris am Freitag hat auch bewiesen, dass eine Registrierung allfällige Terroristen von ihren Taten nicht abhalten kann. Trotzdem gehört der Zustrom drastisch reguliert bzw. eingeschränkt, da die Leute die zu uns kommen unsere Kultur und unsere Werte zum Großteil ablehnen und nur sehr schwer bis gar nicht integrierbar sind. Strenge Grenzkontrollen an den Grenzen aller Nationalstaaten und ein Zaun erscheinen hier die einzig sinnvolle Lösung zu sein...

KXYKR1EGLPSG3K21
3
22
Lesenswert?

Sind die verrückt?

Die demonstrieren in Spielfeld "gegen Nazis"??

66HOOPD4ITAMM8S9
7
28
Lesenswert?

Re: Sind die verrückt?

Der Witz, diese Studenten wurden mit den Bussen von Wien gebracht. Niemand von denen wohnt dort. Und wenn schon eine Demo, dann klipp und klar gegen den IS . Aber das kapieren diese linksextremen ja nicht. Anscheinend haben sie ein volles Lager mit ihren abgedroschenen Plakaten.

XR4YLD2B2ARDMMBV
3
19
Lesenswert?

Die sollen doch in

WIEN DEMONSTRIEREN, Hr. BM freut es sicher, wenn seine LINKEN aufmaschieren.

heinz31
10
52
Lesenswert?

Linke sind Realitätsverweigerer!

Der Text auf dem Plakat "Kein Spielfeld für Na..is" beweisst wieder die Taktik der Linken aber auch die Blödheit dieser Chaostruppe:
Die meisten Gegner dieser Ivasi.on sind keine Naz.is! Aber man wird gerne von den Linkschaoten dorthin gestellt, um sie Mundtot machen zu wollen.
Die wahren Blöden sind aber diese linken Chaoten.
Spästestens heute, 2 Tage nach Paris, sollen sie eigentlich aufgewacht sein und mal die "Pappn" halten.

zardoz
2
9
Lesenswert?

. . . Realitätsverweigerer

Die Linken und ähnliche Träumer maßen sich das Recht an, jeden der nicht ihrer Meinung ist als "Nazi" zu beschimpfen. Das ist frech, überheblich und beleidigend. Soviel zu ihrer "Toleranz" anderen gegenüber. Pfui.

F3UXXNYHU9I0SF8I
8
10
Lesenswert?

Nunja...

...wenn man jemand anderen verbieten will seine Meinung zu sagen, dann sind wir ja schon wieder mal dort...

sigaso
2
12
Lesenswert?

Re: Nunja...

Zumindest hams in Spielfeld nix verloren!

KXYKR1EGLPSG3K21
7
14
Lesenswert?

Hier im Forum wird einem ständig verboten,

seine Meinung zu sagen.

7UJG1A6FLK99EO2A
31
13
Lesenswert?

"Mahner in der Flüchtlingsfrage"? - die Identitären sind stramm rechtsextrem, nicht "mahnend"!!!

sigaso
1
41
Lesenswert?

Wer bitte...

... genehmigt solche Demos in Spielfeld??? Ich denke die Anwohner dort haben andere Sorgen und brauchen nicht auch noch einen Haufen verblendeter Idealisten, die mit ihrer Freizeit sonst nichts anderes anfangen können!

XR4YLD2B2ARDMMBV
2
7
Lesenswert?

Laut LH Schützenh.,

"Livestream aus der Landstube" von der KLZ sind dort im Grenzbereich alle zufrieden, auch er hat sich inoffiziell ein Bild dort gemacht.
Die Buschenschanken sind berstend voll, also was solls .... alles in Butter

desbini
9
8
Lesenswert?

Re: Wer bitte....

....und wer genehmigt die Demo der Identitären, die ohne mit der Wimper zu zucken jedem an der Grenze notfalls das Gewehr entgegenhalten würden? Sie haben recht, niemand braucht Träumer, aber auch niemand braucht eine aufgebrachte Horde dummer Menschen, die weder die wirtschaftlichen Folgen eines Grenzzaunes entlang der Weinberge abschätzen können, noch darüber nachdenken würden, da sie zumeist nicht einmal in der Lage sind, aufgrund mangelnder Schulbildung. Diverse Videos von Demos der Identitären in sozialen Netzwerken haben das bereits gezeigt, dass diese Menschen nicht die Leuchten sind. Und ja, ich bin in der Südsteiermark aufgewachsen und kenne diese Menschen. Wir brauchen weder linke Träumer noch eine dumme Horde, die ihren eigenen Arbeitsplatz riskiert, nur um Ohr subjektives Gefühl zu befriedigen und letztendlich der Staatskassen zur Last fallen. Denn viele haben nur einen Job, weil die wirtschaftliche Zusammenarbeit aufgrund offener Grenzen optimiert wurde.

sigaso
0
9
Lesenswert?

Re: Re: Wer bitte....

Identitäre... Entschuldigung, aber das sind doch Voll.offer. Genau wie die die jetzt in Spielfeld aufmaschieren! Wer identifiziert sich schon mit denen? Aber es gibt viel mehr zwischen den linken und rechten Chaoten. Menschen die einfach ihre Heimat erhalten, ihre Kinder in Sicherheit und Menschenrechte... JA, die der Österreicher (!!!) gewahrt sehen wollen.

desbini
4
0
Lesenswert?

Re: Re: Wer bitte....

ihr statt Ohr :-)

desbini
2
0
Lesenswert?

Re: Re: Re: Wer bitte....

den Staatskassen statt der....sorry...

PatrikH
5
55
Lesenswert?

Grenzen Dicht machen!

Wer übernimmt die Verantwortung wenn so etwas schteckliches wie in Paris auch in Wien ,Graz oder anderswo in Österreich passiert ????? Lernt die Regierung aus solchen Wahnsinnstaten nichts dazu ?? mfg ein besorgter Österreicher!!!!

7UJG1A6FLK99EO2A
40
9
Lesenswert?

Nix kapiert? Die Menschen flüchten vor dem IS! Soll man sie dort ihrem Schicksal überlassen wo Anschläge auf der Tagesordnung stehen?

KXYKR1EGLPSG3K21
7
27
Lesenswert?

die Flucht wäre spätestens

in der Türkei zu Ende. Alles andere ist Wirtschafts-Migration.

C37AXJ5E7HP23EH8
6
28
Lesenswert?

Re:

ASO?? 99,9% sind Männer zwischen 20&30 jahren.
Sie haben keine ahnung... Schauen sie selber an die Grenze, bevor sie all den Medien mit ihren Alibi Fotos glauben

PatrikH
5
40
Lesenswert?

Denn wie ja

bekannt ist kammen min. zwei der Attentäter über Griechenland und denn Balkan nach Europa also das ist ja Grund genug jetzt endlich etwas zu ändern oder ?? Wir brauchen keinen radikalen Islam bei uns !!!!

F3UXXNYHU9I0SF8I
15
9
Lesenswert?

Und ihr alle glaubt bei "dichten" Grenzen kämen die nicht rein?

Andere Täter leben schon seit Jahren in Frankreich und UK oder sonst wo und haben solch Taten verübte. Andere sind sogar gestandene und hier geborene Österreicher oder habt ihr vielleicht einen Herrn F. aus Gralla schon vergessen...

ZYI28DUTSURTHO4P
0
0
Lesenswert?

Test

.

Kommentare 476-524 von 524