AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Heiligenkreuz/Waasen

Nach Brand in Heizwerk sorgt Ölofen wieder für Wärme

Das Heizwerk in Heiligenkreuz am Waasen wurde bei einem Brand zerstört, Hunderte Südsteirer hatten keine Fernwärme mehr. Aber seit 3 Uhr früh ist ein Ölofen in Betrieb.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
100 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen
100 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen © FF
 

Vom Ausfall der Fernwärmeversorgung waren zum Jahreswechsel viele Haushalte in Heiligenkreuz betroffen. "So 500 bis 600 Bürger", schätzt Bürgermeister Franz Platzer. Auch in den öffentlichen Einrichtungen und im Pflegeheim (36 Plätze) blieb die Heizung kalt.
Seit Freitag, 3 Uhr früh ist aber alternativ ein Ölofen in Betrieb. "Eine tolle Leistung, wie rasch Kraftwerksgeschäftsführer Franz Veit und seine Mitarbeiter für Ersatz gesorgt haben", lobt der Ortschef. Er schätzt, dass die nächsten vier bis sechs Wochen noch mit Öl geheizt werden muss. 
Und so kam es dazu:

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen
senftrn
0
0
Lesenswert?

Mögen...

... Alle Kameraden, die gerade im Einsatz sind, gesund wieder zu ihren Familien heim kommen, ein großes Danke für euren Einsatz, Gut Heil!

Antworten