AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Südoststeiermark

17-jährige Leibnitzerin starb bei Crash mit Zug

Beim Zusammenstoß eines Regionalzuges mit einem Pkw ist am Mittwochabend in Lichendorf die 17-jährige Beifahrerin getötet worden. Es ist nicht der erste Unfall an diesem Bahnübergang. Heuer bereits 20 Tote bei Unfällen an Eisenbahnkreuzungen. Von Ulrich Dunst und Barbara Jauk

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© BFVRA / Franz Konrad
 

Wieder kam es an einem unbeschrankten Bahnübergang zu einem tragischen Unfall. In Lichendorf in der Gemeinde Murfeld (Bezirk Südoststeiermark) wurde eine Auto mit Radkersburger Kennzeichen von einem Regionalzug auf dem Weg von Spielfeld nach Bad Radkersburg seitlich getroffen und in den angrenzenden Acker geschleudert. Der 20-jährige Fahrer (zunächst hieß es irrtümlich 30-jährig) des Pkw wurde schwer verletzt, die 17-jährige Beifahrerin aus dem Bezirk Leibnitz starb noch an der Unfallstelle.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen