Im Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr Goritz bei Bad Radkersburg liegt ein wohlig warmer Duft nach Zimt und Zucker in der Luft. Gemeindebäuerin Karoline Cziglar-Benko hat gerade ein Blech mit "Burgenländer Sonnen" in den Ofen geschoben, ihre Baiser-Häubchen sind von den rund 150 Grad Celsius bereits gold gefärbt. Gemeinsam mit Frauen des Sport- und Kulturvereins und der Dorfgemeinschaft hat sich Cziglar-Benko getroffen, um Kekse für den guten Zweck zu backen.