e-LugitschFlorian "der Sechste" übernimmt Leitung des Familienbetriebs

1909 übernahm "Florian II." den damaligen Sägebetrieb mit seiner Familie. 112 Jahre später ist die Firma immer noch fest in Familienhand.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Florian Lugitsch VI. übernahm im Sommer gemeinsam mit seinem Onkel Werner Lugitsch
Florian Lugitsch VI. übernahm im Sommer gemeinsam mit seinem Onkel Werner Lugitsch © e-Lugitsch
 

"Ein Sägebetrieb in Gniebing sowie ein kleiner Stromgenerator. Aus dem heraus hat sich das Unternehmen entwickelt", erzählt Florian Lugitsch "VI". Im Sommer übernahm der 37-Jährige offiziell die Firmenleitung gemeinsam mit seinem Onkel Werner Lugitsch. 112 Jahre und vier Generationen nach der Gründung beschäftigt das Unternehmen e-Lugitsch, mit seiner Zentrale in Gniebing sowie den Filialen in Bad Gleichenberg, Fehring und Bad Radkersburg, insgesamt 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Palette reicht von dem großen Bereich der Elektroinstallationen über die Stromgewinnung und den -vertrieb bis hin zu Verkauf, Service und Reparatur von Elektrogeräten im eigenen "Red Zac Shop".

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.