Insgesamt fast 1000 Beschäftigte kamen im Laufe der Woche bei Betriebsversammlungen von Wollsdorf Leder sowie an den Standorten des Lederproduzenten Boxmark in Feldbach und Jennersdorf zusammen. Denn auch die sechste Verhandlungsrunde für Kollektivverträge in der ledererzeugenden Industrie blieb ergebnislos.