Kuriose OdysseeKürzlich im Rettungsauto geborene Esther hat schon den dritten Geburtsort

Nach längerem Hin und Her ist die Suche nach dem Geburtsort der erst zwei Wochen alten Esther beendet: Nun ist es doch Ottendorf an der Rittschein im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, berichten die Eltern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vater Hannes Hamilton mit seiner Esther und den Rettungssanitätern Benedikt Fladischer und Clara Bacher
Vater Hannes Hamilton mit seiner Esther und den Rettungssanitätern Benedikt Fladischer und Clara Bacher © Privat
 

Zuerst Feldbach, dann Oed im Bezirk Weiz und jetzt doch Ottendorf an der Rittschein in Hartberg-Fürstenfeld: Erst vor knapp zwei Wochen erblickte die kleine Esther das Licht der Welt. Und zwar in einem Krankenwagen, der sie eigentlich ins LKH in Feldbach bringen hätte sollen. Nachdem Standesbeamte der Gemeinde Feldbach zunächst die Information hatten, es gäbe keinen eindeutigen Geburtsort, wurde Feldbach als Standort des Spitals als Geburtsort eingetragen. Das passierte auf Basis der gesetzlichen Grundlage, wie man dort betont.

Kommentare (5)
paulrandig
0
10
Lesenswert?

Ich kann mich erinnern...

...an die Sani-Ausbildung, wo auch gesagt wurde, der Geburtsort sei im Transportbericht ganz genau zu dokumentieren, wenn möglich mit genauer Bezeichnung der Straße und Straßenkilometer.
Aber Hand auf's Herz: Wer wüsste das denn in der Situation gleich so genau, geschweige denn, welche Gemeinde man in der Sekunde durchfährt, wenn man irgendwo auf der Landstraße halten muss?

lieschenmueller
0
13
Lesenswert?

Esther

welch schöner Name!

HexeLeni
0
61
Lesenswert?

Danke für den Baum!

Welch liebevolle Geste für eine wahrlich nicht alltäglichen Geschichte.
Und der Kleinen Esther Alles Gute für Ihren Lebensweg!

JHeld
26
10
Lesenswert?

Amtsschimmel??

Oder wozu sonst ist das wichtig?

Handaufsherz
0
20
Lesenswert?

Der Geburtsort

ist mit dem Geburtsdatum ein Merkmal, das sich zeitlebens nicht ändert und somit ein wichtiges Datum zur Identität. Bei Namensgleichheit kann das ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal sein.