GroßeinsatzNeun Feuerwehren bekämpften Großbrand in Zimmerei

Mehr als fünf Stunden bekämpften 128 Feuerwehrleute einen Brand in einer Zimmerei im südburgenländischen Deutsch Kaltenbrunn. Ein Feuerwehrmann wurde beim Einsatz verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Großbrand: Feuerwehren waren mehr als fünf Stunden im Einsatz © BFKDO Jennersdorf
 

Aus bisher nicht noch geklärter Ursache geriet am späten Mittwochnachmittag in Deutsch Kaltenbrunn (Bezirk Jennersdorf) in einer Zimmerei ein Silo mit Sägespäne in Brand. Mitarbeiter des Betriebes, die gerade in den Feierabend gingen, entdeckten den Brand, und schlugen kurz vor 17 Uhr Alarm, wie die Feuerwehr mitteilt. In dem Silo befanden sich mehr als 100 Kubikmeter Sägespäne.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen