C12 im EinsatzFrontalkollision bei Kirchberg an der Raab: Ein Schwerverletzter

Die L 201 war aufgrund eines Autounfalls am Dienstagvormittag in beide Richtungen gesperrt. Beide Lenker wurden verletzt - einer von ihnen ist aktiver Feuerwehrmann.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Dienstag in der Früh kollidierten auf der L 201 zwei Pkw © BFVFB/C. Karner
 

Am Dienstag, 21. September, gegen 8.30 Uhr in der Früh ereignete sich auf der L 201 bei Berndorf (Gemeinde Kirchberg an der Raab) ein schwerer Autounfall: Zwei Pkw kollidierten frontal. Die beiden Lenker aus der Südoststeiermark erlitten Verletzungen - einer von ihnen, ein 68-Jähriger, wurde schwer verletzt, der zweite Fahrer, ein 30-jähriger Mann, unbestimmten Grades, berichtet die Polizei.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen