Kirchberg an der Raab"Kunstlos" bietet Literatur, Musik und Philosophisches

Der Verein "Kunstlos" eröffnete in Kirchberg an der Raab die Ausstellung "Textur". Sie ist bis 26. September im neuen Begegnungszentrum zu sehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Eroeffnung Kunstlos in Kirchberg an der Raab
Fünf Künstler stellen in Kirchberg an der Raab aus © Johann Schleich
 

Mit der Ausstellung "Textur" wurde mitten in Kirchberg an der Raab ein neues Begegnungszentrum "Zone" vorgestellt. Dabei zeigt der Verein Kunstlos, wie viel malerisches, musikalisches und literarisches Potenzial es in der Gemeinde gibt. Die Zone „ist ein Raum, der für die Kultur des Miteinanders steht. Das innenarchitektonische Konzept beinhaltet eine Workshopfläche und eine Bühne, die den Vereinen, Künstlern und kreativen Personen die Möglichkeit bietet, ihre Werke zu präsentieren. In weiterer Folge wird hier auch die Ortsbücherei einen zentralen Platz finden“, sagte Anneliese Rauscher von der Gruppe Kunstlos.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!